Wilhelm-Meister-Matinee

Ich will ABER

 

Jugendliche entwickeln sich damals wie heute gegen Widerstände. Ihre Wünsche
und Sehnsüchte stoßen in der Welt auf Barrieren. Oft haben sie das Gefühl,
nicht hineinzupassen, nicht gehört und verstanden zu werden. Bei jedem
Hindernis fallen die Würfel neu. Es folgen Tragödien oder Komödien, Identitätskrisen
und Neuorientierung, Identitätsverluste und Zerstörung.

Schülergruppen aus den Klassen 10 bis 13 haben sich im Deutschunterricht
und im Darstellenden Spiel mit Themen aus Goethes Roman „Wilhelm Meisters
Lehrjahre“ auseinandergesetzt und präsentieren ihre Texte und Spielszenen im
Arkadensaal des Goethe-Hauses.

 

 

 

 

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved