JUGENDLICHE UND ERWACHSENE

Im hohen Alter schrieb Goethe am 10. M√§rz 1832 an Wilhelm Zahn: „Ich war stets aufmerksam auf diejenigen Puncte der Welt-, Kunst- und Culturgeschichte, wo ich mich immer mehr vergewissern konnte, hier sey eine hohe wahre menschliche Bildung zu gewinnen.“ Wenn Sie es Goethe gleichtun wollen und auf der Suche nach interessanten Themen sind, dann hat das Goethe-Museum sicherlich einiges zu bieten: Neben einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm, das Sie unter Veranstaltungen finden, sowie F√ľhrungen zu unseren Wechselausstellungen, k√∂nnen Sie f√ľr Ihre Gruppe einen individuellen Rundgang durch das Goethe-Haus buchen, bei dem thematische Schwerpunkte abgesprochen werden k√∂nnen. Bei Interesse an einer F√ľhrung mit besonderem Schwerpunkt senden Sie bitte zwecks Terminabsprache eine Mail an anmeldung@goethehaus-frankfurt.de. Diese speziellen Schwerpunkte k√∂nnen z. B. „Faust” oder „Die Leiden des jungen Werthers” sein. F√ľr kleine Gruppen steht das Kaminzimmer zur Verf√ľgung, um ein Thema zu vertiefen.


Gruppen-F√ľhrungen f√ľr Teilnehmer mit Einschr√§nkungen, z. B. ein verk√ľrzter Rundgang mit Sitzgelegenheiten oder erg√§nzender Nutzung des Kaminzimmers im 1. Stock, richten wir gerne f√ľr Sie ein.

 

 

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved