Von Brentanos Lyrik inspiriert

Junge Lied-Duos zum Abschluss der ersten Brentano-Akademie Aschaffenburg

 

Die 2019 gegrĂĽndete Brentano-Akademie Aschaffenburg möchte das Erbe des groĂźen romantischen Dichters Clemens Brentano und seiner weit verzweigten, literarisch und kĂĽnstlerisch höchst einflussreichen Familie lebendig erhalten und mit innovativen Projekten Impulse fĂĽr die Zukunft setzen. Ein Festival in zweijährigem Turnus bietet Symposien, Meisterkurse und Konzerte, aber auch Poetry-Slams, Workshops fĂĽr Kinder, Märchenerzählungen und vieles mehr. Das Festival 2020 steht unter dem Motto „Brentano und Italien“ und erinnert damit an die Herkunft der Familie aus dem Gebiet des Comer Sees.

Die Begegnung zwischen Lehrenden und Lernenden auf höchstem Niveau bildet einen Schwerpunkt. Julian PrĂ©gardien, der KĂĽnstlerische Leiter des Festivals, ist nicht nur einer der gefragtesten Liedinterpreten der jungen Generation; als Professor fĂĽr  Gesang an der Hochschule fĂĽr Musik und Theater in MĂĽnchen steht er auch in enger TuchfĂĽhlung mit den begabtesten Nachwuchssängerinnen und -sängern und ihren Klavierpartnern. In seinem Meisterkurs wird er gemeinsam mit dem bedeutenden Pianisten Gerold Huber ein anspruchsvolles und spannendes Programm erarbeiten. Das Abschlusskonzert präsentiert die Ergebnisse dieses intensiven kĂĽnstlerischen Austausches.

Die drei ausgewählten Lied-Duos sind vielfach ausgezeichnete Preisträger und stehen am Beginn einer internationalen Karriere: Die Mezzosopranistin Esther Valentin und ihre Klavierpartnerin Anastasia Grishutina sind Preisträger des Schubert-Wettbewerbs Dortmund. Das Duo Anna-Lena Elbert (Sopran) und Kota Sakaguchi (Klavier) sind Preisträger des Richard-Strauss-Wettbewerbs. Der Bariton Konstantin Krimmel und seine Klavierpartnerin Doriana Tchakarova sind Preisträger des Wettbewerbs DAS LIED Heidelberg und des Deutschen Musikwettbewerbs.

 

Eine Kooperation mit der Brentano-Akademie Aschaffenburg

Daten der Veranstaltung

Veranstaltungsort Arkadensaal
Termin 05.06.2020
von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
max. Teilnehmerzahl Die Zahl der Teilnehmer an dieser Veranstaltung ist nicht begrenzt.
Veranstaltungskosten 6,00 € (Mitglieder)
  12,00 € (Gäste)
Kontakt Frau Frank
E-Mail anmeldung@goethehaus-frankfurt.de
Telefon: 069 / 13880-0

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier können Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzufügen. Einfach Ihr gewünschtes Kalenderformat anklicken, bestätigen, fertig:

vCal
iCal

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved