"Man verlor sich gern in dem Gew├╝hl" - Goethes Altstadt und die liebe Verwandtschaft

Haus Tante Melber.jpg

Carl Theodor Reiffenstein, H├╝hnermarkt und Haus der Tante Melber um 1766 (1869)
© Freies Deutsches Hochstift

 

„Wenn mich jemand fr├╝ge, wo ich mir den Platz meiner Wiege bequemer, meiner b├╝rgerlichen Gesinnung gem├Ą├čer, oder meiner poetischen Ansicht entsprechender denke, ich k├Ânnte keine liebere Stadt als Frankfurt nennen.“ Bettine Brentano hat diesen Ausspruch des alten Goethe ├╝berliefert. Bei dem jungen Goethe klang das noch anders: „Franckfurt bleibt das Nest. Nidus wenn sie wollen. Wohl um V├Âgel auszubr├╝teln, sonst auch fig├╝rlich spelunca, ein leidig Loch.“

Seit neuestem schm├╝ckt sich die Mainmetropole nicht allein mit Goethe, sondern auch mit einer neuen Altstadt. Das Frankfurter Goethe-Haus hat nun einige historische Bauten auf dem R├Âmerberg zur Seite gestellt bekommen, darunter auch das Haus von Goethes Tante Melber. Wie beschreibt Goethe seine Vaterstadt? Wo wohnten seine Verwandten? Was hat es mit Textors T├Âchtern auf sich? Wer raspelte f├╝r ihn S├╝├čholz? Und womit sorgte der „liebe Oheim“ Johann Michael von Loen in der
literarischen Welt f├╝r Aufsehen?

Diesen Fragen gehen Michael Quast und Dr. Joachim Seng im Gespr├Ąch nach und liefern Texte und Anekdoten aus Goethes Frankfurt am Main.

Daten der Veranstaltung

Referent/in Michael Quast / Dr. Joachim Seng
Veranstaltungsort Arkadensaal
Termin 06.02.2019
von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
max. Teilnehmerzahl Die Zahl der Teilnehmer an dieser Veranstaltung ist nicht begrenzt.
Veranstaltungskosten 4,00 ÔéČ (Mitglieder)
  8,00 ÔéČ (G├Ąste)
Kontakt Frau Frank
E-Mail anmeldung@goethehaus-frankfurt.de
Telefon: 069 / 13880-0

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier k├Ânnen Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzuf├╝gen. Einfach Ihr gew├╝nschtes Kalenderformat anklicken, best├Ątigen, fertig:

vCal
iCal

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved