Von der Skizze zum Bauwerk - Das Deutsche Romantikmuseum

Diese Ausstellung ist bereits vorĂĽber!

Das Deutsche Romantik-Museum nimmt Formen an. Die Arbeiten auf dem Areal unmittelbar neben dem Goethe-Haus gehen wie geplant voran. Für Herbst 2017 ist das Richtfest vorgesehen. Einen ersten Eindruck davon, wie das neue Museum aussehen wird, gibt die Ausstellung, die vom 24. Januar bis zum 19. Februar im Arkadensaal des Freien Deutschen Hochstifts zu sehen ist. Gezeigt werden architektonische Zeichnungen, Pläne und Modelle des Architekten Christoph Mäckler, der das neue Museum entworfen hat.

 

Deutsches Romantik-Museum Erker Skizzenbuch (c) Christoph Mäckler Architekten_facebook.jpg

Deutsches Romantik-Museum: Blauer Erker Skizzenbuch Christoph Mäckler
© Christoph Mäckler Architekten

 

Das Deutsche Romantik-Museum wird von der ABG FRANKFURT HOLDING im Auftrag des Freien Deutschen Hochstifts gebaut. Auf dem Projektareal errichtet die Frankfurter Aufbau AG unter dem Titel ‚Goethehöfe‘ parallel 28 Wohnungen mit einem CafĂ©. Der bestehende Cantate-Saal wird fĂĽr die Fliegende VolksbĂĽhne umgebaut und saniert. Verantwortlich fĂĽr die Planung des Projektes ‚Goethehöfe‘ (Cantate-Saal, CafĂ© und Wohnbebauung) ist das BĂĽro Michael A. Landes - Landes & Partner Architekten und fĂĽr das Deutsche Romantik-Museum das BĂĽro Christoph Mäckler Architekten.

 

Ausstellung:

Christoph Mäckler Architekten | Christoph Mäckler, Claudia Gruchow, Thomas Mayer, Mischa Bosch

Ausstellungskonzept: Ellen Denk, Mirjam Schmidt

 

Romantikmuseum Modell.jpg

Modellansicht des Deutschen Romantik-Museums mit Goethe-Haus
© Christoph Mäckler Architekten

 

Daten der Veranstaltung

Veranstaltungsort Arkadensaal
Termin 24.01.2017 bis 19.02.2017
Eintritt Die Eintrittspreise entnehmen Sie bitte
der Seite "Ă–ffnungszeiten & Eintritt"

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier können Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzufügen. Einfach Ihr gewünschtes Kalenderformat anklicken, bestätigen, fertig:

vCal
iCal

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved