Alle Wege f√ľhren nach Rom: Souvenirs aus Rom. Das Album der Maxe von Arnim

Vor 233 Jahren betrat Johann Wolfgang von Goethe, der wohl ber√ľhmteste deutsche Italienreisende, zum ersten Mal Rom. Anlass f√ľr den Arbeitskreis selbst√§ndiger Kultur-Institute e.V. – AsKI das digitale Storytelling-Projekt „Alle Wege f√ľhren nach Rom ...“ aus der Taufe zu heben. Auf der Website www.wege-nach-rom.de sind Geschichten ganz verschiedener Reisen zu unterschiedlichen Zeiten in die Ewige Stadt zu erkunden.

Das Freie Deutsche Hochstift beteiligt sich an dem Projekt mit dem Beitrag „Souvenirs aus Rom. Das Album der Maxe von Arnim“. Die √§lteste Tochter Bettine und Achim von Arnims reiste von Oktober 1851 bis Mai 1852 mit ihrem Vetter und dessen Frau durch Italien. Die damals 33j√§hrige schrieb w√§hrend ihrer gesamten Reise Tagebuch und Briefe. Dar√ľber hinaus zeichnete und sammelte sie Souvenirs unterschiedlichster Art. Nun k√∂nnen ausgew√§hlte Inhalte des einzigartigen Reisealbums online entdeckt werden.

 

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved