22.09., 11.00 Uhr: Matinee zum 100sten Geburtstag von Horst KrĂĽger mit Martin Mosebach und Hanne Kulessa

Horst KrĂĽger war Journalist, Essayist und nach eigener Aussage »Schriftsteller auf Reisen«. Er selbst bezeichnete sich als »typischen Sohn jener harmlosen Deutschen, die niemals Nazis waren und ohne die die Nazis ihr Werk nie hätten tun können«.
KrĂĽger, der seine Kindheit und Jugend in Berlin verbrachte, zog 1964 nach Frankfurt am Main, wo er auf Einladung von Fritz Bauer den ersten Frankfurter Auschwitzprozess beobachtete. Dies nahm er zum Anlass fĂĽr die literarische Verarbeitung seiner Jugend zur Zeit des Dritten Reichs.

mehr ...

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved