20. März, 18.00 Uhr: Bulbuls Nachtlied oder Hudhuds Morgensang? Was geschah, als Goethe auf Hafis traf?

Kulinarisches, Musik und zwei Vorträge zum ‚West-östlichen Divan’ und zum persischen neuen Jahr Nourouz mit Dr. Natascha Bagherpour Kashani, Kustodin der Abteilung Alter Orient und Klassische Antike des Archäologischen Museums Frankfurt, und Dr. Jasmin Behrouzi-RĂĽhl vom Freien Deutschen Hochstift. Der bedeutende Komponist und Musiker Kioomars Musayyebi konnte fĂĽr seine Darbietung an der traditionellen persischen Santur gewonnen werden.

 

Eine Kooperation des Archäologischen Museums Frankfurts und des
Freien Deutschen Hochstifts.

 

Kosten

12,00 € (inkl. iranisches Fingerfood … so lange der Vorrat reicht. Getränkeabrechnung extra.)

 

Veranstaltungsort:

Archäologisches Museum
Karmelitergasse 1
60311 Frankfurt am Main

 

Das Haus ist geöffnet bis ca. 21.30 Uhr.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bis 15. März 2019 beim Archäologischen Museum:

Telefon + 49 (0) 69 212-39 344 (dienstags–freitags, 9.00–15.00 Uhr)

E-Mail: fuehrungen.archaeologie@stadt-frankfurt.de

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved