19. Oktober: Exkursion: Das Deutsche Literaturarchiv in Marbach

Seit 1955 sammelt, ordnet und erschließt das Deutsche Literaturarchiv Dokumente und Zeugnisse der neueren deutschen Literatur (1750 bis zur Gegenwart) in Autorenbibliotheken und Germanisten- und Gelehrtennachlässen. Hinzu kommen eine Portraitgalerie und natürlich die Friedrich Schiller-Sammlung. Der schriftliche Nachlass Schillers wird seit dem Jahr 1889 in Weimar verwahrt, in Marbach aber haben sich bereits von 1859 an allerlei Schriftstücke von, an und über Schiller angesammelt. Die Ergebnisse werden im Schiller-Nationalmuseum und im Literaturmuseum der Moderne (LiMo) durch Ausstellungen, Katalogpublikationen und wissenschaftliche Veröffentlichungen der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Handschriftenabteilung verwahrt über 1.400 Nach- und Vorlässe von deutschsprachigen Autoren und Gelehrten.

mehr ...

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved