19.09., 15:00: Wanderung von Frankfurt nach Bad Homburg mit Hölderlin Heterotopia

 Ein APP-gestĂĽtzter Audiowalk von Akira Takayama /Port B (Tokio)

 

Eine Mousonturm-Produktion mit Texten von Alexander Kluge, Deniz Utlu, Elfriede Jelinek, Helene Hegemann, Keijiro Suga, Kelly Copper, Lina Majdalanie, Marcel Beyer, Maria Stefanopoulou, Navid Kermani, Nuno Ramos, u.v.a.

Die Eröffnung der Hölderlin-Festwoche gibt den Startschuss fĂĽr einen eigens zu Hölderlins 250. Geburtstag konzipierten Audiowalk: Hölderlin Heterotopia. HierfĂĽr entwickelt der Regisseur Akira Takayama eine Smartphone-App, die den 22 Kilometer langen Hölderlin-Pfad zwischen Frankfurt und Bad Homburg in einen „anderen Ort“ verwandelt. Die App fĂĽhrt Menschen, die auf dem Pfad zu FuĂź oder per Rad unterwegs sind, zu verschiedensten Stationen. Dort schalten sich Audiobeiträge frei, fĂĽr die 12 Autor*innen neue Texte, Erzählungen und Gedichte verfasst haben. Wie fĂĽr den Dichter Friedrich Hölderlin die Wanderung an sich schon ein anderer, schöpferischer Akt und Ort war, so sucht "Hölderlin Heterotopia" nach jenen "anderen" Gesetzmäßigkeiten und Regeln fĂĽr das eigene Leben, die auĂźerhalb der gegenwärtigen Gesellschaftsordnung stehen und dennoch zutiefst in sie eingebettet sind.

Nach den Eröffnungsansprachen sind Interessierte und Wanderlustige eingeladen, dem Audiowalk nach Bad Homburg zu folgen.

Informationen und der Link zur kostenlosen Audio-App auf www.mousonturm.de

 

Die Zahl der Teilnehmer an dieser Veranstaltung ist nicht begrenzt.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldungen für die Eröffnungsveranstaltung werden bis zum 16. September erbeten, Kulturamt Frankfurt a. M., Tel.: +49 (0)69 212 35435, E-Mail:
kulturportal@stadt-frankfurt.de

 

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved