17./18. April: Tagung "Dichtung und Wahrheit"

Dass ‚Dichtung und Wahrheit‘ nicht mehr naiv als Goethes wahrhaftige Lebensbeschreibung „wie es war“ zu lesen und wie stark diese „Autobiographie“ bis in die Details durchgearbeitet, literarisch als Bildungsroman wie als Epochengemälde konstruiert ist, ist bekannt. Die Tagung widmet sich dem literarischen Gepräge im Detail sowie den Transformationen quellengestĂĽtzter Erzählung und den Eigenheiten der späteren autobiographischen Schriften. Fluchtpunkt der Vorträge und der Diskussionen sind die Fragen, weshalb Goethe ‚Dichtung und Wahrheit‘ abbrach und wie sich – mit Blick auf den Torso – seine anderen autobiographischen Werke und Editionen interpretieren lassen.

Die 20minütigen thesenhaft zugespitzten Vorträge sollen Diskussionen anregen, denen mindestens ebenso viel Aufmerksamkeit (und Zeit) gelten soll.

mehr ...

 

Hinweise fĂĽr Teilnehmer

Goethe- und Schiller-Archiv
Jenaer Strasse 1
99425 Weimar

Telefon: +49 (0) 3643-545-240
Fax: +49 (0) 3643-545-241
gsa (at) klassik-stiftung.de

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved