14.09., 16.00 Uhr: Ein Rundgang durch Adornos Träume

Theodor W. Adornos ‚Traumprotokolle‘, die 2005 in der Bibliothek Suhrkamp erschienen, verweisen auf eine Vielzahl topographisch exakt bestimmbarer Punkte vor allem in der Frankfurter Innenstadt. F√ľr die Exkursion zu ausgew√§hlten Orten von Adornos Tr√§umen, seiner Kindheit und Jugend dienen diese Aufzeichnungen sowie bislang unbekannte Familienbilder und -dokumente dem „Literaturdetektiv“ Reinhard Pabst als Leitfaden. Im Gehen entsteht so ein ungew√∂hnliches Portr√§t des Philosophen und Soziologen, √ľber den Alexander Kluge schrieb, er habe es, auch gest√ľtzt durch Hinweise im Werk von Marcel Proust, grunds√§tzlich abgelehnt, die Kinderzeit, die er in sich trug, je zu verlassen. 2019 j√§hrt sich sein Todestag zum 50. Mal.

mehr ...

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved