Jahrbuch

Das Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts, begr√ľndet 1902 und im Wallstein Verlag G√∂ttingen erscheinend, hat seinen festen Platz als Forum internationaler Forschung zur deutschen Literatur und mit ihr verbundener Kunst vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Es wird in der internationalen Fachpresse regelm√§√üig rezensiert. Zu seinen Aufgaben geh√∂rt auch, in Berichten und kleineren Editionen bedeutende Neuzug√§nge oder zu Unrecht unbekannt gebliebene √§ltere Best√§nde der Sammlungen zu erschlie√üen. Das Jahrbuch erhalten alle Mitglieder, die die Mitgliedschaft mit Zusatzbeitrag (mind. EUR 50,-) gew√§hlt haben, am Ende des folgenden Kalenderjahrs.

Der jedes Jahrbuch beschlie√üende umfangreiche Jahresbericht unterrichtet √ľber die Arbeit der Institution und ihrer Abteilungen, √ľber Erwerbungen, Ausstellungen, Editionen, kulturelle Veranstaltungen, √ľber Besucherzahlen und F√ľhrungen im Goethe-Haus und –Museum und anderes mehr. Er wird jeweils am Ende des folgenden Kalenderjahrs allen Mitgliedern zugesandt.

 

Inhalt des Jahrbuchs 2017:

 

 

ARNE KLAWITTER
Freigeisterei unter dem Schutzmantel der Anonymität. Ein Beitrag zur Biographie des preußischen Gesandten Heinrich Friedrich von Diez

OLAF F. M√úLLER
Goethes f√ľnfte Tafel. Der Dichter als gewiefter Experimentator auf idealisierenden Pfaden

HENDRIK BIRUS
Zum Konzept einer europäischen Romantik

STEFAN MATUSCHEK
Romantiker, die keine sind - und umgekehrt. Die Pluralität der europäischen Romantiken

CAROLA HILMES
Unbotm√§√üig - Karoline von G√ľnderrodes literarische Inszenierungen der "Jungfrau in Waffen"

JANE K. BROWN
Vom Alchemisten zum Anatomen. Gabriel von Max' Holzschnitte zu Goethes 'Faust'

DIETMAR PRAVIDA

Goethe-Haus, fin de siècle. Gabriele d'Annunzios Besuche im Frankfurter Goethe-Haus und die Goethe-Rezeption am Ende des 19. Jahrhunderts.

PETRA MAISAK UND DIETMAR PRAVIDA

Das Goethe-Haus im Jahr 1900. Zustand und Einrichtung, erläutert nach Gabriele d'Annunzios "Taccuini" und weiteren Quellen

 

FREIES DEUTSCHES HOCHSTIFT
Jahresbericht 2016

ADRESSEN DER VERFASSER

 

Alle Bände sind auch in der Bibliothek einsehbar.

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved