Institutsgeschichte

Das Freie Deutsche Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum wurde am 10. November 1859, zu Schillers 100. Geburtstag, gegr√ľndet. Mit Blick auf die Feier des 150-j√§hrigen Bestehens, wurde im Jahr 2004 mit dem Projekt begonnen, die Hochstiftsgeschichte bis ins Jahr 1960 (Ende der Dienstzeit Ernst Beutlers) fortzuschreiben. Das Buch "Goethe-Enthusiasmus und B√ľrgersinn. Das Freie Deutsche Hochstift - Frankfurter Goethe-Museum 1881-1960" (G√∂ttingen: Wallstein 2009) wird an den ersten Teil der Geschichte unseres Instituts ankn√ľpfen, der zum 100-j√§hrigen Jubil√§um im Jahr 1959 von Fritz Adler vorgelegt worden war (F. Adler: Freies Deutsches Hochstift. Seine Geschichte. Erster Teil 1859-1885, Frankfurt am Main 1959).

Gef√∂rdert wurde das Projekt u. a. durch gro√üz√ľgige Spende der Adolf Messer Stiftung, der Deutschen Bank und zahlreichen weiteren Stiftungen sowie durch die gener√∂sen Zuwendungen unserer Mitglieder, die seit 150 Jahren an der Geschichte unseres Instituts tatkr√§ftig und engagiert mitwirken.

F√ľr Informationen zur Institutsgeschichte des Freien Deutschen Hochstifts wenden Sie sich bitte an:

Dr. Joachim Seng (jseng@goethehaus-frankfurt.de).

 

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved