KINDER UND FAMILIEN

Bild-u-Verm_Kind-u-Fam2.jpgEin Besuch im Goethe-Haus ist ein spannendes Erlebnis f├╝r die ganze Familie. Hier k├Ânnen Besucher eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert unternehmen, bei der das Leben des jungen Johann Wolfgang Goethe und seiner Familie am Gro├čen Hirschgraben anschaulich wird. Gerade Kinder finden leicht einen Zugang zu Goethe, wenn sie ihn als kleinen Johann Wolfgang, von der Mutter liebevoll „H├Ąschelhans“ genannt, kennenlernen.


An jedem zweiten und vierten Samstag im Monat bieten wir um 14 Uhr eine Familien-F├╝hrung an, d. h. einen besonderen Rundgang durch Goethes Elternhaus am Gro├čen Hirschgraben an. Wie sah der Alltag der Familie Goethe aus? Wie wuchsen Johann Wolfgang und seine Schwester Cornelia auf? Spannende Geschichten und Gegenst├Ąnde zum Anfassen und Ausprobieren lassen das 18. Jahrhundert lebendig werden. Zum Abschluss kann das Schreiben mit der G├Ąnsefeder im Kaminzimmer ausprobiert werden.
Diese besondere F├╝hrung kann auch individuell gebucht werden unter anmeldung@goethehaus-frankfurt.de


Daneben bieten wir ankn├╝pfend an einen Rundgang durch das Goethe-Haus verschiedene Praxis-Programme an, die Kindern altersgerecht den Dichter Goethe und seine Zeit n├Ąher bringen. Sie k├Ânnen beispielsweise f├╝r kleine Gruppen (geeignet f├╝r Kinder ab 5 Jahren) oder als Geburtstag im Museum gebucht werden.


Wir nehmen Sie gerne in den E-Mail-Verteiler f├╝r unser Halbjahresprogramm auf, bei dem Sie zweimal im Jahr ├╝ber unsere Veranstaltungen im Bereich ‚Bildung und Vermittlung’, speziell f├╝r Kinder und Familien, informiert werden. Bei Interesse senden Sie bitte ebenfalls eine Mail an anmeldung@goethehaus-frankfurt.de


Halbjahresprogramm als PDF  (2016)

  

FAMILIEN-F├ťHRUNG

An jedem zweiten und vierten Samstag im Monat bieten wir f├╝r die ganze Familie einen besonderen Rundgang durch Goethes Elternhaus am Gro├čen Hirschgraben an. Wie sah der Alltag der Familie Goethe aus? Wie wuchsen Johann Wolfgang und seine Schwester Cornelia auf? Spannende Geschichten und Gegenst├Ąnde zum Anfassen und Ausprobieren lassen das 18. Jahrhundert lebendig werden. Zum Abschluss kann das Schreiben mit der G├Ąnsefeder im Kaminzimmer ausprobiert werden. 

 

Samstag 9. und 23. Juli 2016, 14.00 Uhr

Samstag 13. und 27. August 2016, 14.00 Uhr

Samstag 10. und 24. September 2016, 14.00 Uhr

Samstag 8. und 22. Oktober 2016, 14.00 Uhr

Samstag 12. und 26. November 2016, 14.00 Uhr

Samstag 10. Dezember 2016, 14.00 Uhr

 

Altersstufe: ab 5 Jahre

Eintritt: nur Museumseintritt (bis 18 Jahre frei)

Anmeldung: nicht erforderlich (Pl├Ątze nach Verf├╝gbarkeit)

Eine Familien-F├╝hrung mit Praxis-Programm ‚Schreiben mit der G├Ąnsefeder’ k├Ânnen Sie auch als private Gruppe buchen. Wir beraten Sie gerne! Sie erreichen uns telefonisch oder unter anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

FERIENWERKSTATT

FARBF├äCHER – FARBIG UND RUND WIE DER FARBENKREIS

Johann Wolfgang von Goethe beobachtete die Natur, die Wolken und die Farben. Er zeichnete einen Farbenkreis, wobei er die Farben nebeneinander anordnete und sie gleichzeitig beschrieb. In dieser Kreativ-Werkstatt werden wir einen F├Ącher aus Papier herstellen, der so bunt und fr├Âhlich oder so k├╝hl und distanziert ist wie die Farben in ihrer Wirkung.

 

Samstag 23. Juli 2016, 15.00 bis 17.00 Uhr

 

Alter ab 7 Jahren

Eintritt 3,00 Euro

Anmeldung telefonisch unter (069) 13880-0 oder unter
anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

OFFENES KAMINZIMMER

SCHREIBEN WIE IN DER ZEIT GOETHES

Wer selbst einmal die G├Ąnsefeder in die Hand nehmen und die deutsche Schreibschrift kennenlernen m├Âchte, der erh├Ąlt hier die Gelegenheit dazu.

 

Sonntag 25. September 2016, 14.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag 20. November 2016, 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Alterstufe ab 6 Jahre

Eintritt nur der Museumseintritt

Anmeldung nicht erforderlich (Pl├Ątze nach Verf├╝gbarkeit)

 

MUSEUMSUFERFEST

Romantisieren Sie mit uns die Welt! An Goethes 267. Geburtstag gibt es ein besonderes Angebot rund um den Luftballon, der mit dem Zitat „Die Welt muss
romantisiert werden“ (Novalis) bedruckt ist. Es kann ein Luftballon mit einem eigenen Spruch gestaltet werden.

Weitere Angebote im Programmheft zum Museumsuferfest (26. bis 28. August 2016).

 

Sonntag 28. August 2016, 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Alter ohne Altersbegrenzung

Eintritt nur der Museumseintritt

Anmeldung nicht erforderlich (Pl├Ątze nach Verf├╝gbarkeit)

 

AUSSTELLUNG

VON DEN „RHEIN UND MAYN GEGENDEN“ - ZUR WELTLITERATUR: GOETHES ZEITSCHRIFT ‚UEBER KUNST UND ALTERTHUM‘

9. September bis 13. November 2016
 

Vor 200 Jahren erschien das erste Heft von Goethes Zeitschrift ‚Ueber Kunst und Alterthum’. Den Ansto├č hierzu hatte Goethe bei seinen Wiesbadener Kuraufenthalten
1814 und 1815 und bei Besuchen in Frankfurt und im Rheingau erhalten, wo er mit der katholischen Volksfr├Âmmigkeit und der sog. altdeutschen Kunst in
Ber├╝hrung gekommen war. Um einen gr├Â├čeren Kreis von Interessierten zu erreichen, gr├╝ndete er das unregelm├Ą├čig erscheinende Periodikum ‚Ueber Kunst und
Alterthum in den Rhein und Mayn Gegenden’.

Bald weitete Goethe den Fokus auf die gesamten deutschsprachigen L├Ąnder und auf ganz Europa aus. Als wichtigster Beitr├Ąger nutzte Goethe die Zeitschrift
ungeachtet zur├╝ckgehender Absatzzahlen auch als privates Verlautbarungsorgan in eigener Sache, hier pr├Ąsentierte er seine ├Ąsthetischen ├ťberzeugungen,
wie z. B. sein Konzept einer „Weltliteratur“.

├ľffentliche F├╝hrungen finden donnerstags um 16.30 Uhr (15.9., 22.9., 6.10., 20.10., 10.11.) sowie sonntags um 15.00 Uhr (30.10.) statt, Kost├╝mf├╝hrungen donnerstags um 16.30 Uhr (3.11.) sowie sonn- und feiertags um 15 Uhr (3.10., 16.10., 13.11.).

F├╝hrungen f├╝r Gruppen und Schulklassen richten wir gerne f├╝r Sie ein.

Termin nach Absprache

Alter altersgem├Ą├če F├╝hrungen

Eintritt siehe Informationen und Service

Schulklassen k├Ânnen neben einer einst├╝ndigen F├╝hrung auch einen halbst├╝ndigen Rundgang im Anschluss an den Besuch des Goethe-Hauses buchen (pauschal 10,00 Euro)

Anmeldung telefonisch unter (069) 13880-0 oder unter
anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

SATOURDAY

GOETHES FARBENKREIS, RUND UND BUNT

Blau, Rosa, Gr├╝n sind meine Lieblingsfarben. Unter diesem Motto erkunden wir das Goethe-Haus mit seinen bunten Zimmern. Angeregt durch die Technik
des Scherenschnitts und Goethes Beschreibung der Farben wird am Ende eine gro├če, farbenpr├Ąchtige Kugel gestaltet.

 

29. Oktober 2016, 14.00 bis 16.00 Uhr

 

Alter Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Eintritt f├╝r angemeldete Teilnehmer frei

Anmeldung telefonisch unter (069) 13880-0 oder unter
anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

FRANKFURTER LESEEULE

VON HÄUSERN, MENSCHEN UND LEBENSGEWOHNHEITEN

Seit Urzeiten besch├Ąftigen sich Menschen mit ihren Wohnm├Âglichkeiten. Das 18. Jahrhundert bietet eine Vielfalt an prachtvollen Schl├Âssern, b├╝rgerlichen H├Ąusern
und einfachen H├╝tten. Bei einem Rundgang durch das Goethe-Haus werden entlang des prunkvoll ausgestatteten Pekingsalons, der gem├╝tlichen Stuben bis hin zur praktischen K├╝che Geschichten aus dem Alltag der Familie Goethe erz├Ąhlt.

 

Sonntag 13. November 2016, 11.00 bis 12.30 Uhr

 

Alter Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Eintritt Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 3,00 Euro

Anmeldung telefonisch unter (069) 13880-0 oder unter
anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

BUNDESWEITER VORLESETAG

ALS DIE GOETHE-KINDER NOCH KLEIN WAREN

An diesem Tag werden Geschichten aus Johann Wolfgang und Cornelia Goethes Kindheit und Jugend abwechslungsreich vorgetragen. Stimmungsvolle Buchpassagen
f├╝hren die Kinder zur├╝ck ins 18. Jahrhundert und regen mit bildlicher Sprache die Vorstellungskraft der jungen Zuh├Ârer an.

 

Freitag 18. November 2016, 11.00 bis 12.00 Uhr

 

Alter f├╝r Grundschulklassen und andere Interessierte

Eintritt frei

Anmeldung telefonisch unter (069) 13880-0 oder unter
anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

KREATIV-WERKSTATT

WEIHNACHTLICHES SCHOKOLADENPAPIER

Schokolade war im 18. Jahrhundert noch ein Luxusgut. Heute ist sie ein vertrauter Genuss, aber mit dem individuell gestalteten Schokoladenpapier wird sie ein ganz besonderes Geschenk. Weihnachtsmotive, Silhouetten, Verzierungen in Silber und Gold werden dabei ganz nach der eigenen Fantasie zusammengestellt.

 

27. November 2016, 14.30 bis 16.30 Uhr

 

Alter ab 7 Jahren und Erwachsene

Eintritt 5,00 Euro

Anmeldung erbeten - telefonisch unter (069) 13880-0 oder unter
anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

WEIHNACHTSZEIT BEI FAMILIE GOETHE

Bei einem Rundgang zu ausgew├Ąhlten Pl├Ątzen im Goethe-Haus gibt es einiges dar├╝ber zu erfahren, wie im 18. Jahrhundert das Weihnachtsfest vorbereitet und gefeiert wurde. Ab wann gab es eigentlich einen geschm├╝ckten Tannenbaum? Was wurde in fr├╝herer Zeit gerne gegessen, und welche Geschenke waren beliebt? Im Anschluss an den Rundgang f├╝r die ganze Familie k├Ânnen die Kinder im Kaminzimmer einen Weihnachtsbrief schreiben, zeichnen und verzieren, der dann den Empf├Ąnger mit Festgr├╝├čen aus dem Goethe-Haus erfreuen kann.

 

Samstag 3. Dezember 2016, 14.30 bis 16.15 Uhr

Sonntag 4. Dezember 2016, 14.30 bis 16.15 Uhr

 

Alter Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Eintritt nur der Museumseintritt

Anmeldung erbeten - telefonisch unter (069) 13880-0 oder unter
anmeldung@goethehaus-frankfurt.de

 

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved