Aufbruch ins Romantische Universum - August Wilhelm Schlegel

Schlegel1.jpg

August Wilhelm Schlegel (1767 – 1845), dessen Geburtstag sich am 5. September
2017 zum 250. Mal j├Ąhrt, war der gr├Â├čte ‚Universalpoet’ der deutschen Romantik. Wie kein anderer Romantiker steht er f├╝r die literarisch-poetische Vermittlung zwischen den Kulturen, wof├╝r seine bis heute musterg├╝ltigen Shakespeare-├ťbersetzungen das ber├╝hmteste Beispiel sind. Schlegels universalistische Bestrebungen reichen auch ├╝ber Europas Grenzen hinaus: Als Begr├╝nder der deutschen Indologie genie├čt er bis heute in Fachkreisen f├╝r seine ├ťbersetzungen aus dem Sanskrit gro├čes Ansehen. Die Ausstellung m├Âchte diesen vielseitigen Autor lebendig werden und von den Besuchern neu entdecken lassen. Eine multimediale Szenographie und zahlreiche Originale – Handschriften, Erstausgaben, Schlegels indologische Miniaturen, Gem├Ąlde – machen erstmals das gesamte Spektrum seines Schaffens sichtbar und zeigen einen romantischen Grenzg├Ąnger, der mit den Kulturen Europas und Indiens immer wieder aufs Neue in einen literarischen Dialog trat.

Die Ausstellung wird kuratiert von Dr. Claudia Bamberg, wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG-Projekt „Digitalisierung und elektronische Edition der Korrespondenz A. W. Schlegels“ an der Universit├Ąt Marburg, und Dr. Cornelia Ilbrig, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Brentano-Abteilung des Freien Deutschen Hochstifts.

Zur Ausstellungser├Âffnung spricht Prof. Roger Paulin, University of Cambridge – Autor der gro├čen, 2016 erschienenen Schlegel-Biographie – ├╝ber „Die Br├╝der Schlegel“.

 

Der Besuch der Ausstellung ist im Eintrittspreis ins Goethe-Haus enthalten.

Die Er├Âffnung findet am 5. September um 19.00 Uhr statt.

 

An folgenden Tagen ist die Ausstellung zeitweise oder gar nicht ge├Âffnet:
 

Am 07. September von 11.00 bis 13.00 Uhr geschlossen.

Am 14. und 15. September wegen einer Romantik-Tagung ganzt├Ągig geschlossen.

Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

 

Daten der Veranstaltung

Veranstaltungsort Arkadensaal
Termin 06.09.2017 bis 12.11.2017
Eintritt Die Eintrittspreise entnehmen Sie bitte
der Seite "├ľffnungszeiten & Eintritt"

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier k├Ânnen Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzuf├╝gen. Einfach Ihr gew├╝nschtes Kalenderformat anklicken, best├Ątigen, fertig:

vCal
iCal

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved