14.11., 19.00 Uhr: Dr. Wolfgang Cilleßen: "Abends dann mit Göthe um's Tor gewandelt" - Zum 250. Geburtstag von Johann Isaak von Gerning

Der Schriftsteller, Historiker, Diplomat und Sammler Johann Isaak von Gerning ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten im Netzwerk, das Goethe mit seiner Geburtsstadt Frankfurt verband. Gerning trat mit Gelegenheitsdichtungen ebenso hervor wie mit Ovidübersetzungen und einer ‚Reise durch Oestreich und Italien‘ nach Goethes Vorbild. Er engagierte sich im Verein für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung und gehörte mit den ‚Heilquellen am Taunus‘, den ‚Rheingegenden von Mainz bis Cölln‘ und den ‚Lahn- und Main-Gegenden, von Embs bis Frankfurt, antiquarisch und historisch‘ zu den Begründern der Regionalgeschichte. In diplomatischen Diensten wirkte er für den neapolitanischen Hof und die Landgrafen von Hessen-Homburg. Seine Kunst-, Altertums- und Natu ra liensammlungen bilden den Grundstock des heutigen Museums Wies baden. Im Freien Deutschen Hochstift bildet der umfangreiche Nachlass Gernings einen Kernbestand der Handschriftenabteilung. Der Vor trag nimmt den 250. Geburtstag Gernings zum Anlass, für eine in ten sivere Beschäftigung mit diesem unbekannten Frankfurter zu werben.

Wolfgang Cilleßen ist stellvertretender Direktor des Historischen Museums Frankfurt am Main.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved